Allgemein

StartUp Kickern 2016 > Blog > Allgemein

Warum Startup Kickern?

16. September 2016 |by Dennis Arntjen | 0 Comments | Allgemein

Tim Schabsky, Eva Ihnenfeldt und Dennis Arntjen haben im März 2015 zusammen gesessen und die erste Auflage des Startup Kickerns entwickelt. Ziel war es damals, den Startups aus den verschiedenen Ruhrgebietsstädten eine Bühne zu bieten und die Vernetzung über die Stadtgrenzen hinaus zu ermöglichen.

Der Plan

Alles begann mit einer Idee von Dennis Arntjen. Er hatte sein Unternehmen im Jahr 2014 gegründet und schnell festgestellt, dass es an Events fehlt, die Städteübergreifend wirken. Bei allen Veranstaltungen in den verschiedenen Städten des Ruhrgebiets kamen immer wieder ähnliche Fragen auf. Hätten sich die Startups aus den verschiedenen Städten gekannt, wären manche Probleme vielleicht schneller gelöst worden als es so der Fall gewesen ist.

Dennis präsentierte seine Idee Eva und Tim, die beide sofort begeistert gewesen sind. Die Idee eines Startup Kickerns (sehr naheliegend, oder?) war geboren und die Planung konnte beginnen.

Und nun?

Es wurde schnell klar, dass es für die erfolgreiche Durchführung der Veranstaltung einen oder mehrere Sponsoren braucht. Nur so war sicherzustellen, dass ein ganzer Tag am Kickertisch für die Teilnehmer nicht zu anstrengend würde. Es musste für Essen und Getränke gesorgt werden, die Teilnehmer sollten zwischen die Spiele die Möglichkeit haben sich zu vernetzen und auch Informationen von verschiedenen Institutionen einzuholen.

Mit der RWE Vertrieb AG und den Dortmunder Westfalenhallen konnten zwei Sponsoren gewonnen werden, die diese Punkte sicherstellten. Hinzu kam die Unterstützung der Dortmunder Wirtschaftsförderung bzw. des Businessplanwettbewerbs Start2Grow.

So konnte ein Tag geplant werden, der von morgens um 10.00 Uhr bis Abends um 20.00 Uhr ein geballtes Programm bereit hielt. Es wurde gekickert, gepitcht und interessanten Vorträgen gelauscht.

Vernetzung pur

Was aber so richtig gut gewesen ist und was ich persönlich auch bei keinem anderen Event beobachten konnte, war die Vernetzung der Teilnehmer untereinander. Die Tatsache das an den Kickertischen immer einige Spieler stehen, die gerade nicht spielen dürfen, trägt wesentlich dazu bei das die Vernetzung funktioniert.

Es wird gefachsimpelt, sich ausgetauscht und Partnerschaften ergeben sich durch die Gespräche. Der Hauptgedanke, nämlich Vernetzung zu ermöglichen, ist schon damals voll erfüllt worden. Auch bei den folgenden Kickerevents ließ sich beobachten, dass die Vernetzung gut funktioniert!

Startup Kickern im Jahr 2016

Mit dem neuen Jahr und während der Planung der zweiten Veranstaltung haben die Organisatoren den Schwerpunkt noch einmal leicht verändert. Es geht nun nicht mehr nur um die Vernetzung der Startups untereinander sondern auch darum, Startups und Mittelstand zusammen zu bringen.

Mit dem zweiten Event wurde diesem Thema nicht nur durch den Teilnehmerkreis Rechnung getragen, sondern auch durch das Rahmenprogramm.

Und jetzt, während der Planung des dritten Events dieser Art, stellen wir fest das die Vernetzung auf dieser Ebene immer noch nicht gut genug funktioniert. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen den schon traditionell stattfindenden Pitches einen offizielleren Rahmen zu geben. Neben der Bewertung durch das Publikum wird es am 12. November 2016 auch die Beurteilung durch eine professionelle Jury geben. Diese ist besetzt durch Vertreter von Wirtschaftsförderung, Sparkassen und aus dem Mittelstand. So erreichen wir fachlichen Input und vor allem eine Annäherung der Denkweisen von Startups und Mittelstand.

Ausblick

Die Agenda des Startup Kickerns am 12. November 2016 (es findet übrigens in Bochum statt) verspricht viel. Es wird noch mehr gekickert und genetzwerkt. Die hochkarätig besetzte Jury wird dazu beitragen, dass die Lernkurve bei allen Teilnehmern in Sachen Geschäftsmodell und Pitches äußerst hoch ist und für gute Verpflegung ist dank der Unterstützung der Wirtschaftsförderung Bochum gesorgt.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme! Tickets erhaltet ihr HIER.

KEEP READING

Hallo Welt!

15. September 2016 |by Dennis Arntjen | 1 Comments | Allgemein

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!

KEEP READING